Women Power: Verstärkung eingestellt!

Die Leitungsebene der Jungen Transatlantiker bekommt Verstärkung. Nach Ausschreibung dreier Stellen und einer 14-tägigen Bewerbungsfrist wurden am 26. September drei Mitglieder mit neuen Aufgaben betraut. Zum ersten mal in 9 Jahren hat die Initiative junger Transatlantiker nun einen Event Manager, einen Communications Director und einen Equal Opportunities Officer.

Mit dem Eventmanagement wurde Nataliya Pushkin beauftragt, die in der Veranstaltungsbranche seit 2007 in Deutschland bzw. seit 2018 in den USA tätig ist. Von ihrer Erfahrung und Kreativität soll die Qualität unserer Events profitieren. Neuer Communications Director ist die im Umgang mit Social Media und Presse erfahrene Medizinstudentin Linnéa Findeklee. Ihre Hauptaufgabe wird der „gute Ruf“ der IjT und die Platzierung unserer Anliegen in den Medien. Mit Diana Schnickmann übernimmt eine angehende Abiturientin den Bereich Equal Opportunities, der geschaffen wurde, um die sich ankündigende Diversifizierung und Verjüngung der Mitgliederschaft anzutreiben und zu begleiten.

Mit der Schaffung dieser Positionen reagiert der Vorstand damit auf die Anforderungen an eine moderne Organisation in den Zwanziger Jahren des 21. Jahrhunderts.

Alle drei können per E-Mail erreicht werden unter vorname.nachname@junge-transatlantiker.de.

Foto (v.l.n.r.: Diana Schnickmann, Linnéa Findeklee, Nataliya Pushkin)