Jahresrückblick 2015

Die Initiative junger Transatlantiker wünscht ein frohes neues Jahr! Mit zehn kurzen Beiträgen möchten wir euch einen Überblick über unsere Arbeit im vergangenen Jahr 2015 geben:


Themenwoche Rückblick
White HouseJeden Monat stellten wir Euch in einer Themenwoche eine Persönlichkeit vor, die die deutsch-amerikanischen Beziehungen prägte. In dieser Themenwoche blicken wir mit Euch gemeinsam auf die Geschehnisse und Veranstaltungen unseres Vereins in 2015 zurück. Ihr trefft in dieser Themenwoche auf viele Ereignisse und Personen, die den Verein und die deutsch-amerikanischen Beziehungen prägen.
Viel Spaß bei unserem Rückblick 2015.


Das Herz unseres Vereins
Get TogetherDas Herz unseres Vereins sind unsere Mitglieder. In unseren Regionalgruppen trafen wir uns verteilt im ganzen Bundesgebiet in lockerer Runde zu verschiedenen aktuelle Diskussionen rund um die deutsch-amerikanischen Beziehungen. Im Bild seht Ihr ein Get Together der Regionalgruppe Berlin/Brandenburg mit einem Vortrag von Dr. Felix Seidler zur Politik der Nato. Schaut einmal bei unseren „Veranstaltungen“ und seid beim nächsten Get Together in Eurer Nähe dabei.


Themenwoche Rückblick
KloeppelDie Debatte vorantreiben. Das ist unser Stichwort. Mit vielen besuchten Veranstaltungen und Vorträgen beispielsweise zum Freihandelsabkommen, den U.S.-Präsidentschaftswahlen oder der amerikanischen Sichtweise der Flüchtlingsproblematik: wir bringen uns in der transatlantischen Diskussion ein und fördern so aktiv den Dialog. Ein herausragendes Ereignis war für uns im Juli 2015 eine Veranstaltung mit Peter Klöppel. Er berichtete von seinem Moderationsmarathon während den Terroranschlägen vom 11.09.2001. Atemberaubend.


Besuch der Russischen Botschaft

IMG_0073Ein weiterer Höhepunkt im letzten Jahr war in der Besuch in der Russischen Botschaft in Berlin. Im April waren wir zu Gast bei den Diplomaten in Berlin. Hier führten wir kontroverse Gespräche und gewannen so einen anderen außenpolitischen Blickwinkel. Herzlichen Dank für die Einladung!


Themenwoche Rückblick
Hannah ArendtNeben den vielen Aktivitäten über Deutschland verteilt, findet Ihr uns auch bei Facebook und im Internet auf unserer Website.
Unser Angebot reicht von Themenwochen über Hannah Arendt, Roland Emmerich, Mark Twain oder Levis bis hin zu Blogeinträgen, in denen Mitglieder Kommentare zu aktuellen Ereignissen und Fragestellungen veröffentlichen. Stöbert einmal und bringt Euch ein. Wir freuen uns auf Euch.
(Das Bild ist das Titelbild der Hannah-Arendt Themenwoche)


Talking Transatlantic 
TxDie Transatlantische Freundschaft leben. Das sind elementare Bestandteile unseres Vereins. Wir leben und erleben die transatlantische Freundschaft jeden Tag auf’s Neue. Seit diesem Jahr sind wir auch in Texas mit einer Regionalgruppe vertreten. Im Bild ein transatlantischer Besuch auf dem Oktoberfest in San Antonio. Prost, Guys!


Für das Vereinsleben wichtig
Wahl2015Bei unserer Mitgliederversammlung in Scharbeutz überreichte Jacob Schrot den Staffelstab des Vorsitzenden an Jonas Emmerich. Wir freuen uns, dass wir mit einem neuen Vorsitzenden an die erfolgreiche Arbeit anknüpfen können und wünschen Jacob alles Gute auf seinem Weg.

Als Ehrenvorsitzender begleitet er den Verein weiterhin und unterstützt ihn tatkräftig.


Themenwoche Rückblick
Frauke-Sophie NieskensDie vielen kleinen und großen Projekte wären nicht ohne die vielen tatkräftigen Mitglieder möglich gewesen. Dabei freuen wir uns über ein stetiges Mitgliederwachstum. Allein in 2015 traten mehr als 200 neue Mitglieder bei und verstärken uns so auf über 500 Mitglieder auf beiden Seiten des Atlantiks. Stellvertretend für alle Neumitglieder begrüßen wir nochmals Frauke-Sophie Nieskens (hier vorne im Bild). Sie trat im Jahr 2015 bei und war Teilnehmerin des diesjährigen Study Trips in den USA.


Themenwoche Rückblick
WH GroupDer Höhepunkt für unsere Mitglieder in diesem Jahr war eindeutig der Study Trip. Mit 19 engagierten Transatlantikern bereisten wir zwei Wochen die USA. Von der Weltbank über die Vereinten Nationen bis hin zum ZDF-Auslandsstudio. Wir sprachen mit Regierungsorganisationen, Think Tanks und Nichtregierungsorganisationen in New York, Philadelphia und Washington D.C. Es war atemberaubend. Du möchtest gerne beim nächsten Study Trip dabei sein? Schau einfach auf unserer Website vorbei und lerne uns kennen.


Ein neues Jahr ist angebrochen und wir schauen auf ein erfolgreiches 2015 zurück. Es hat uns viel Spaß bereitet und wir freuen uns auf die neuen Projekte im neuen Jahr und auf Euch natürlich. Logo-Neu